Performance Flash Remoting

by kai on 24/09/2003



FlashORB ist eine “Alternativ”-Plattform für die Nutzung von FlashRemoting aus dem Flash-Player heraus. Allein nach der Feature-Liste hört sich das interessant an, aber wahrscheinlich zu großen Teilen Marketing-Geschrei. Der Laszlo Presentation Server versucht ja auch schon seit einiger Zeit nennenswerte Marktanteile zu erobern und es gelingt nicht so recht.

Aber darum geht’s eigentlich gar nicht. Der Hersteller von FlashORB hat eine Untersuchung in Auftrag gestartet, wie sich das “ursprüngliche” Flash Remoting gegenüber dem neuen, von Macromedia mit Flash MX Pro 2004 propagierten Remoting via SOAP hinsichtlich Performance verhält. Klar, diese Untersuchung ist natürlich von der Seite bezahlt worden, die an diesen Ergebnissen ein bestimmtes Interesse hat, aber trotzdem lesenswert.

{ 1 comment… read it below or add one }

Joe Orbman September 25, 2003 at 12:00 am

Sorry, I do not speak German, but http://translation2.paralink.com/ has been a great help here.

Thank you for spreading the word about us. One thing I would like to comment on is our feature list. Some people could think it is all “marketing shouting”, but if you download the product and try it out, you will see that EVERY single feature we talk about IS there. It is just a matter of downloading a free eval.

cheers,
Joe

Reply

Cancel reply

Leave a Comment

Previous post:

Next post: