Was steckt hinter Codename “Royale” ?

by kai on 02/05/2003



Im Pressestreiflicht zu den Quartalszahlen von Macromedia findet man folgendes:

“Teil des “Flash-Ökosystems” ist aber auch – unter dem Codenamen “Royale” – eine neue Server-Initiative, die sich an Anwendungsentwickler
richtet und diesen vollkommen neue Möglichkeiten für den Einsatz von Flash als
Produktivitätstool bieten wird.”

Damit sind den Spekulationen wieder einmal Tür und Tor geöffnet, was ist “Royale”, was wird es können und wie lässt es sich an CF anbinden…

Fragen über Fragen…!

{ 2 comments… read them below or add one }

Gary Downing July 12, 2003 at 12:00 am

Ich arbeite fur Laszlo Systems. Finden Sie LPS – eine XML Presentation Server hier jetzt! Fragen mich uber es…auf Englisch.

–Gary

Reply

Beate Fritsch July 12, 2003 at 12:00 am

Hallo – ich arbeite ebenfalls für Laszlo Systems. Ich bin “User Interface Designer” und arbeite eng mit unseren Developern zusammen. Laszlo benutzt XML und JavaScript zur Erstellung von Rich-Internet-Inhalten, was die Erstellung von grossen, komplizierten Projekten enorm erleichtert. (z.B. http://www.behr.com)

Ausserdem ist der Laszlo Presentation Server 100% Java und executes in allen standart J2EE application servers oder Java Servlet containers mit JRE 1.3 oder höher.

Bei http://www.laszlosystems.com/demos/ gibt es einige sehr interessante Beispiele zu sehen.

Beate

Reply

Cancel reply

Leave a Comment

Previous post:

Next post: