Speaker Coaching

by kai on 18/11/2003



Ich würde mich vielleicht nicht gerade als Held der Vortragenden bezeichnen, habe aber ja immerhin einige Erfahrung von diversen Gelegenheiten. Macromedia hat im Vorfeld der MAX allen Speakern angeboten, eine einstündige Session mit einem professionellen, externen Speaker Coach zu absolvieren.

Es ist total unglaublich, wie hilfreich das war, gerade unter dem Gesichtspunkt, dass Englisch ja nun nicht meine Muttersprache ist ;). In der einen Stunde habe ich eine Unmenge Tipps und Vorschläge mitgenommen, die ich dann wohl morgen mal umzusetzen versuchen werde 😉

Erstaunlich finde ich nur, dass nur ca. 30 Speaker das Angebot überhaupt wahrgenommen haben und davon ca. die Hälfte nicht erschienen ist. Mein Verständnis dafür ist nahezu identisch Null…

{ 1 comment… read it below or add one }

Dragan December 2, 2003 at 12:00 am

HA.

Das peinlichste was ich je gesehen hatte, war die Mac OSX Lunch-Präsentation. Man wusste nicht ob man lachen oder weinen sollte. Dieser Mensch war sicher NICHT an diesem Coaching dabei…

Reply

Cancel reply

Leave a Comment

Previous post:

Next post: